Forum der 
GALGORETTUNG FRÄNKISCHES SEENLAND E. V.

Neue Galga zeigt an der Leine aggressives Verhalten

  • Dori
  • Autor
Mehr
2 Tage 20 Stunden her #220 von Dori
Antwort
Hallo Heidrun,

es ist nicht einfach, man ist halt mit so einem Hund sehr einsam, und der Hund auch. Na ja üben wir weiter, 

LG Dori 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Heidrun H.
Mehr
3 Tage 4 Stunden her #219 von Heidrun H.
Antwort
Hallo Dori,

ich habe seit 1,5 Jahren eine Galga, bin also keine erfahrene Windhundkennerin. Allerdings habe/hatte ich teilweise ein ähnliches Problem. Meine Galga zeigt sich auch bei einigen Hunden (vorzugsweise kleine und weiße) teilweise relativ aggressiv. Sie schnappt dann sogar um sich und hat uns auch schon ins Bein gezwickt. Leckerchen interessieren sie in dem Moment überhaupt nicht. Also zeige ich ihr daher ganz deutlich, dass ich das nicht dulde, indem ich sie tatsächlich mit dem Knie zur Seite schuppse und die Leine ziemlich straff halte. Dieser vielleicht für Windhundleute etwas ungewohnt körperliche Einsatz lässt sich manchmal nicht vermeiden, weil ich noch einen Hund an der anderen Hand führe. Wenn man mit zwei großen Hunden unterwegs ist, kann man es sich nicht leisten, dass die bei jeder Hundebegegnung "ein Fass aufmachen". Und ich muss sagen, es ist auch schon deutlich besser geworden. Sicher findest Du auch einen Weg, um Deiner Hündin das abzugewöhnen. Dieses Verhalten hat sie übrigens anscheinend auch erst bei mir gezeigt und nicht auf der vorherigen Pflegestelle. Das ist anscheinend manchmal so.

Viele Grüße
Heidrun
Folgende Benutzer bedankten sich: Dori

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dori
  • Autor
Mehr
2 Wochen 6 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her #217 von Dori
Startbeitrag
Hallo,ich habe seit einigen Wochen eine Galga bei mir, und es ist ganz gruselig anderen Hunden zu begegnen, sie hat sehr viel Kraft, und man kann sie dann kaum halten, sie geht los wie ein Kampfhund und macht den Anschein ihren Gegner zerfetzen zu wollen.Ich kann sie auch nur mit Leckerli ablenken, was nicht immer geht, wenn der Weg zu schmal ist und man nicht ausweichen kann.
Ich glaube kaum das ich sie mal ableinen kann, in einem sicheren Gebiet, das hat mein Galgobild etwas zerbröckeln lassen. Es ist mein 4 Windhund, das hab ich noch nie erlebt. Es wäre gut gewesen wenn einen die Organisation darüber aufgeklärt hätte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum